HOTEL HARAKIRI AKTUELL!!!

Swami Durchananda is starting the autumn season 2014

Swami Durchananda weiss  wie falsch gewickelt alle Verantwortlichen dieser Welt sind, statt Frieden gibt es Krieg und Ice-challenges . Doch die Menschen sterben und die Patienten bleiben krank und sterben auch

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen im Hotel Harakiri

Harakiri-Pressefoto

Hotel Lobby, Südseite,Hotel Harakiri

Hotel Harakiri, 16.09.2014

Diese Welt denkt ständig daran alles verändern zu müssen. Auch damit ein paar Angeber beweisen können , das sie für einen Moment mehr wissen als Andere. Da aber die Anderen auch nicht  oder genauso dumm sind , dauert es nicht lange, und jeder hat dann sofort denselben Wissensstand wie der Andere. Insofern bewegt sich eigentlich niemand nach Vorne. Alles bewegt sichim Kreise wie immer. Der Grund ist: Niemand will dazulernen , deshalb wiederholt man sich ständig.


Wir aber im Hotel Harakiri sind da ganz anders. Wir bewegen uns ganz nach Vorne und gehen voran . Und zeigen auch Wege auf , wie Sie wirklich dazulernen können!


Wie das? Nun, beehren Sie uns und Sie sehen was wirklich los ist hier. Und dann sagen Sie . Weg mit der Vergangenheit , hinein in die Zukunft, die das JETZT ist, Ihr Hasen!


Und nun ein dreifaches Hepp Hepp Hepp

 

Die Hoteldirektion

 

(Bitte beachten Sie auch links unsere Empfehlungen und das Video zum Umbau unseres Hotels: hier klicken oder folgende Seite aufrufen: hotelharakiri.de/hoteldirektion-9-2013)

Und so reagieren wir auf diese Welt

Wirft man die Ereignisse der letzten Zeit alle in einen Topf und lässt munter die Fantasie walten, um dann die Übersicht zu verlieren, dann kommt man automatisch zu dem hier beschriebenen Bild:Die ganze Politik in einem Topf auf einem heissen Herd!!!

Besprechung mit Ernst, Betreff Herbstsaison, 25.7.2014

Na das hier ist natürlich kein Gepose , sondern zeigt die frische Arbeitsweise unseres Team, die als grandios empfinde, und der Schnaps war sehr gut

SO SAH ES DER HERR GOTT VON OBEN!

Schland und Swami Fußball-Weltmeister 2014!

Natürlich bekam Schland den Götze serviert. Der wusste gar nicht, wie ihm geschah. Denn bisher war von ihm nichts zu sehen gewesen. Und da Löw ebenfalls aus Hinterindia gebürtigt ist, half Allmighty Lord aus.

 

 

 

 

Swamis psychedelic breakfast (Postdada)

Natürlich hat das alles dem Swami gemundet, natürlich sind das geweihte Lebensmittel, natürlich ist dieses Video höchst essentiell

2014: Mit den Waffen einer Frau

Mit den Waffen einer Frau

Momentan  hört man nicht soviel von ihr, obwohl der Krieg ja um die Ecke herbeirast mit grossen Schritten. Was wird sie dann machen , mit den Kindern Minigolf spielen?

Swami Durchananda meets Hans Zippert

Viele meinen , der Hans Zippert ist der Mann im Hintergrund von Hotel Harakiri. Das ist nicht wahr , Er ist Zippert zappt von der Die Welt und ein Herausgeber von der von Veith so nicht geliebten, oft verspotteten Untergangs-Schiff-Zeitung. Aber Veith und Zippert sind liebe Freunde und oft ein Kopf und ein Arsch , sozusagen

Veith for your right

Da ist dem Veith aber wieder mal die Hutschnur gerissen. Ihm dem Urvegetarier und Vegan-Entwickler. Was die heutige Generation dessen für ein Mist als vegan , frisst, das ist schlimm. Die meisten veganuischen Geschichten werden von Grossmetzgern hergestellt oder von Kraft. Na denn man  Guten Apetitt

Die Übermerkel

Yes, she can

Mittlerweile ist sie ja nicht mehr so sehr die Über-Merkel. Wer sich abhören lässt...., das ist megadumm, oder etwa nicht? Oder faul, träge oder ganz geschickt im Vertuschen, dass sie ihre Arbeit besonders gut macht. Yes, she can!

So kam es zu allem: Die frühen Stunden des Hotel Harakiri

Bastian Bergerhoff, Mitgestalter der hessischen Grünen im Gespräch mit Veith, der alles von dem enthüllte , das gar niemand eigentlich wissen will. Oder vielleicht doch 60 Jahre BRD aus der Sicht eines einfachen Mannes und dessen in allem eingebetteten Lebens

Bitte besuchen Sie auch unser Hotel Harakiri Rezeptions-Archiv

Wenn Sie klug sind , dann schauen Sie mal rein und wenn Sie Fragen haben , dann fragen Sie bitte.