Alexandra Kayser

 

Die auf den Philippinen geborene und in Spanien aufgewachsene Hausdame, arbeitete 2 Mal die Woche im Hotel Harakiri. Durch ihre Gesangskarriere und einem Lottogewinn kann sie jetzt hier wohnen und das gewonnene und verdiente Geld endlich für ihre Musikkarreriere ausgeben! Wenn Alexandra nicht gerade im Hotel singend ("bad isch im Wein") in der Wanne liegt, gefüllt mit badischem Wein, reist sie durch die Welt oder dient ihrem Musikprojekt enVivo.

Nach ihrem Release Konzert "Nothing Left To Say" (siehe Video unten rechts) mit enVivo hat sie endlich wieder einen Teil ihrer Familie, dieser auf Mallorca lebt, besuchen können. 

Jetzt ist sie gerade in Dresden (ihrem Hauptsitz) und besingt den Sommer, deutschlandweit in unterschiedlichen Besetzungen mit enVivo.

 

Ab dem 29.07.2017 ist sie mit ihrem schwäbischen Gitarristen Marcus Hetzel musikalisch an der Ostsee unterwegs. Diese und weitere Termine sind hier zu finden.

Wie bereits erwähnt, hatte Alexandra ihr schönes Releasekonzert mit ihrer Band enVivo. 

Einen kleinen Eindruck darüber, kann man sich mit diesem Video verschaffen. Hier trällert sie auf Spanisch. Etwas traurig, aber schön. "Despedida" (auf erster CD Running zu finden).